Meine Beach Essentials

Letztens bin ich beim Stöbern in meiner Facebook Timeline auf einen neuen Artikel von Nicole von Bluetenschimmern gestoßen, in dem sie ihre Beach Essentials vorgestellt hat. Eine tolle Idee fand ich, und wollte sie direkt hier für meinen Blog aufgreifen.

Ähnlich wie bei Nicole ist es bis zu meinem Urlaub noch ein bisschen hin, und es wird auch kein klassischer Strandurlaub, (das ist einfach nicht mein Ding) aber so ein paar Dinge gibt es schon, die am Strand immer mit in meine Tasche müssen.

Ganz wichtig ist da für mich immer die Sonnencreme! In den letzten Jahren habe ich immer diese tolle Creme von Nivea benutzt, weil sie ganz leicht auf der Haut ist und man sich überhaupt nicht eingecremt fühlt. Für den anstehenden Urlaub werde ich mir entweder Nachschub besorgen müssen, oder mich von etwas neuem überzeugen lassen. Vielleicht lasse ich mich in der Apotheke auch einfach mal beraten, was für meine Haut besonders geeignet ist.

Beach-Essentials-Sonnencreme

 

Großer Klassiker ist für mich auch eine Sonnenbrille. Da ich ja eh Brillenträgerin bin, ist die Auswahl da ziemlich eingeschränkt. Aktuell stehen mir zwei zur Verfügung, und diese hier ist mein Favorit. Was man aber an beiden erkennen kann: Ich steh auf große Brillen! Mir fällt es auch wirklich schwer ohne Brille gegen die Sonne zu schauen, so dass ich mir da einfach eine extra Portion Schutz gönne. Es lebe Puck die Stubenfliege!

Beach-Essentials-Sonnenbrille

 

Nicht nur meine Augen brauchen eine extra Portion Schutz, sondern auch meine Lippen! Da ich grundsätzlich immer sehr trockene Lippen habe, habe ich immer irgendeine Lippenpflege in der Tasche. Am liebsten benutze ich aber ganz klassische Vaseline, und so darf die natürlich auch am Strand nicht fehlen.

Beach-Essentials-Vaseline

 

Natürlich muss auch ein Bikini mit an den Strand. Die Sache mit dem Lieblingsbikini ist aber eben so eine Sache für sich. Die Bikinis die ich richtig gerne mag, sind alle schon ein paar Jahre alt. Dieses Jahr habe ich schon lange mit einem neuen Schätzchen geliebäugelt, doch dann ist ganz spontan dieses Schmuckstück von Tchibo bei mir eingezogen. Farblich ist er genau meins und lässt sich auch super bequem tragen. Ob das der einzige Zuwachs in diesem Jahr bleibt… Wir werden es noch erfahren. Auf jeden Fall bin ich im Sommer immer für mehr Bikini im Großstadtdschungel!

Beach-Essentials-Bikini

 

Gerade weil ich so sonnenempfindlich bin, gehört für mich auch immer ein Cappi mit an den Strand! So ist mein Kopf immer vor der Sonnenstrahlung geschützt. Und falls ich mal keine Lust habe die Brille zu wechseln, sind meine Augen trotzdem geschützt. Dieses hier hat mein Schatz mir letzten Jahr in Thailand gekauft, und es erinnert mich immer daran, dass ich unbedingt noch mal wieder nach New York möchte!

Beach-Essentials-Cap

 

Da ich absolut kein Strandtyp bin, weil ich einfach zu unruhig bin um stunden- oder tagelang am Strand zu liegen, nutze ich die Zeit immer um die nächsten Aktivitäten für den Urlaub zu planen. Deshalb liebe ich es auch in Reiseführern zu stöbern! Letztes Jahr bin ich auf die Bücher von Lonely Planet aufmerksam geworden und habe mich für den diesjährigen Urlaub direkt wieder damit eingedeckt!

Beach-Essentials-Reisführer
Wo geht deine nächste Reise hin und was sind deine Beach Essentials?

Related posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.