Aktion #RunForCHoG | Ich laufe mit!

Die letzten Wochen des Jahres sind angebrochen. Die Tage werden kürzer, das Wetter schlechter, die Temperaturen sinken und mit ihnen auch die Motivation zum Laufen.
Nicht so in diesem Jahr! Die Motivation ist dank des tollen Spätsommers auf einem herbstlichen Höhepunkt!
Von Thailand aus bin ich über ein tolles Projekt gestolpert, welches ich mit meinen letzten Läufen dieses Jahres unterstützen möchte.

Gelesen habe ich von dieser tollen Aktion bei Go Girl! Run! Mandy hat dieses Projekt ins Leben gerufen um sich für den Rest des Jahres zu motivieren. Sie hat sich vorgenommen in den letzten 60 Tagen des Jahres noch 200 Kilometer zu laufen. Da ihr monatlicher Durchschnitt aber etwas unter den noch zu laufenden Kilometern liegt, hat sie sich eine tolle Motivationshilfe zum Erreichen ihres Ziels gesucht.

RunForChoG via Go Girl! Run!

Laufen für einen guten Zweck

Was motiviert mehr als für einen guten Zweck zu laufen? Auch ich habe mich schon mehrmals mit Apps motiviert, die jeden gelaufenen Kilometer gemeinnützigen Projekten oder Organisationen zukommen lassen. Mandy hat sich aber nicht dazu entschlossen eine unpersönliche App zu unterstützen, sondern ein Projekt, das sich in ihrer Umgebung befindet und den sportlichen Austausch fördert: CHAMPIONS ohne GRENZEN.
Seit 2012 widmet sich der Verein der Lebenshilfe von Flüchtlingen in Berlin und Brandenburg. Mit Hilfe von Fußballprojekten kämpfen die Mitglieder gegen soziale Ausgrenzung und Ungleichheit von Flüchtlingen. Sie wollen so Begegnungs- und Austauschmöglichkeiten mit Einheimischen schaffen. Und welche Sportart ist besser geeignet als der Mannschaftssport Fußball, um junge Asylsuchende zu integrieren.
Die Hilfe des Vereins endet aber nicht mit Abpfiff des Spiels. Nach dem Training profitieren die Flüchtlinge von der Vernetzung und Hilfestellung mit ihren einheimischen Teammitgliedern und TrainerInnen.
Wie Fußball verbinden und Menschen zusammenbringen kann, haben viele von uns in diesem Jahr während der WM bei vielen Public Viewing Veranstaltungen am eigenen Leib erleben können.
Und nun soll diese Aktion auch uns Läufer zusammen bringen.

So läuft die Aktion für Go Girl! Run!

Laufen und spenden für #RunForCHoG

Mandy versucht bis Ende des Jahres ihre 200 Kilometer zu laufen. Für jeden gelaufenen Kilometer spendet sie 20 Cent an den Verein CHAMPIONS ohne GRENZEN. Jeden Montag erhälst du bei ihr auf dem Blog die aktuelle Zwischenbilanz und weitere Neuigkeiten rund um die Aktion.
Gleichzeitig hat Mandy ihre Leser aufgefordert, ein Teil dieser Aktion zu werden. Dafür gibt es zwei Möglichkeiten:
Du kannst einen beliebigen Betrag auf der betterplace Seite Spenden, wo du auch den aktuellen Spendenstand verfolgen kannst,
oder
Du läufst wirklich mit!

Ich habe mich natürlich dazu entschieden wirklich mitzulaufen.

Ich supporte CHAMPIONS ohne GRENZEN!

Mein persönliches Ziel für diese Aktion sind KEINE 200 Kilometer. Mein Ziel ist es, mindestens ein Mal in der Woche laufen zu gehen. Unser Terminplan ist schon jetzt ziemlich voll für die kommenden Wochen. Aber diese eine Trainingseinheit pro Woche die schaffe ich auf jeden Fall!
Und sollte es eine Woche mal nicht klappen dass ich mit meinem Freund zusammen laufe, dann werde ich eben wieder alleine losziehen. Mit meiner Musik ist es gar nicht so schlimm wie ich anfangs immer dachte!

Dokumentieren werde ich meine Erfolge natürlich hier auf dem Blog. Aber auch auf meinen Social Media Kanälen kannst du mir gerne folgen um auf dem Laufenden zu bleiben und mich anzufeuern. Es werden bestimmt noch Tage kommen, an denen ich jede Motivation gebrauchen kann.
Für den Spendenteil der Aktion habe ich mir überlegt, genau wie Mandy für jeden gelaufenen Kilometer 20 Cent zu spenden.

Die ersten 4 Kilometer bin ich an diesem Montag schon gelaufen.

RunForCHoG
Da hatte es mich einfach gepackt, und obwohl wir Besuch hatten, musste ich für eine kleine Runde einfach raus! Die frische Herbstluft tat unglaublich gut und hat mich gleich dazu motiviert diese Woche noch einmal laufen zu gehen.
Wir sind dieses Wochenende mal wieder in Berlin, und da kann man am Stadtrand immer so wunderbar laufen gehen!

Vielleicht hast du ja nun auch Lust bekommen bei dieser Aktion mit zu laufen oder zu spenden. Mandy von Go Girl! Run! würde sich bestimmt riesig freuen!

Und ich bin froh über jeden Kommentar den ihr mir zur Motivation hier lasst!

1 thought on “Aktion #RunForCHoG | Ich laufe mit!

  1. Liebe Julia,
    ich freue mich sehr, dass Du bei #RunForCHoG mit am Start bist und hier so einen tollen Artikel geschrieben hast. Vielen Dank für Deine Untersützung und viel, viel Erfolg beim Erreichen Deiner Ziele bis zum Jahresende!
    Liebe Grüße
    Mandy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.