Mit Schuhen von On auf Hightech-Wolken laufen | Werbe-Kooperation

Kennst du das, wenn du irgendwo von einem Produkt hörst oder liest, und du danach genau weißt:

„Das muss ich haben!“?

Mir ging das so mit den Laufschuhen von On.

Das erste Mal hatte ich irgendwo in einem Blogbeitrag von diesen Schuhen gelesen, und wollte danach unbedingt einmal auf dieser urigen Sohle laufen. Und ich finde urig trifft es hier sehr genau, denn in dem Schuh steckt Schweizer Technologie.

Für mich stand auf jeden Fall fest, dass ich irgendwann mal mit einem On Laufschuh laufen möchte! Und dieser Wunsch ist nun Wirklichkeit geworden. Ich habe den On Cloudsurfer getestet und möchte euch davon berichten.

Das Werbeversprechen

Das Werbeversprechen von On für ihre Hightech-Laufschuhe ist kurz und präzise:

„Laufen wie auf Wolken“

Wenn du auf den Untergrund triffst, dämpfen die Cloud-Elemente in der Sohle die auftretenden Kräfte und lassen dich sanft in deinen Schritt gleiten. Ein Gefühl, als würdest du auf Sand landen.

Schläge, Schmerzen und Verletzungen sollen so vermieden werden.

Die Cloud-Elemente verschließen sich bei der Landung, und bieten dir so eine feste Unterlage für einen kraftvollen und sicheren Abstoß.

Der natürliche Bewegungsablauf soll so nicht beeinflusst werden.

Im Gegenteil, die Clouds sollen wie kleine, elastische Gymnastikbälle wirken und auf deine Bewegungen reagieren, so dass deine Muskeln aktiviert werden und du keine künstlichen Stützen in deinen Schuhen benötigst.

Laufen wie auf Wolken, weich landen, hart abstossen, und das alles dank der Cloud-Elemente, die dem Schuh als Sohle dienen.

on-run-on-clouds swiss-running-shoes

Mein Testschuh

Ich habe mich bei meinem Testschuh für den Cloudsurfer entschieden. Er wird als der agile Laufschuh für Training und Wettkampf beschrieben. Außerdem finde ich die Farbzusammenstellung Lava & Glacier echt schön!

Vor meinem ersten Lauf war ich super gespannt, ob die Schweizer Laufschuhe ihr Werbeversprechen auch halten können.

Meine Erfahrungen

Die ersten Schritte in den Schuhen fühlten sich auch tatsächlich so an, als würde man auf Wolken oder Sand gehen. Das liegt wahrscheinlich daran, dass der Cloudsurfer keine Cloud-Elemente direkt hinten an der Ferse hat. Man muss also gezwungenermaßen den Fuß etwas anders aufsetzen, als man es in seinen gewohnten Schuhen sonst macht.

Daran gewöhnt man sich aber schnell, und dann ist es wirklich ein super Gefühl!

Deshalb wurde dann auch gar nicht mehr lange gefackelt, sondern es ging direkt los zum Testlaufen! Wir machten wir uns auf nach Berlin, um da im Wald zu laufen.

Dort ging es dann über Stock und Stein, und über Waldboden und Forstwege. Da der Wald erst vor kurzem ausgedünnt wurde, hatten wir viel Platz um uns auszutoben und die Füße fliegen zu lassen. Es hat super viel Spaß gemacht, auch mal „outside the box„, also nicht immer an der Elbe, zu laufen.

So zu zweit alleine durch den Wald zu flitzen, Haken zu schlagen und über Baumstämme zu springen, all das verlangt dem Laufschuh ganz schön etwas ab. Unsere On Schuhe haben uns dabei super unterstützt. Wir waren weder besonders weit, noch besonders schnell unterwegs, aber wir hatten unglaublich viel Spaß auf unseren Clouds.

Ich habe den Cloudsurfer von On getestet. Lest hier, ob er mir gefallen hat.

 

Ganz nebenbei haben wir so auch das CloudTech® System auf Herz und Nieren testen können.

Dieses System ist das Geheimnis hinter dem Werbeversprechen und verantwortlich für das Gefühl, wie auf Wolken zu laufen. Mich haben die kleinen Wolken unter dem Schuh überzeugt!

 

on-running-outside-the-box

Eine männliche Meinung

Da On sowohl Laufschuhe für Damen, als auch Laufschuhe für Herren anbietet, hat mein Freund den männlichen Begleiter zu meinem Cloudsurfer getestet, und möchte euch natürlich auch seine Meinung zu seinem Cloudsurfer in Rock | Orange mitteilen:

Ich bin ja als Mann eigentlich nicht so auf Schuhe fixiert, sondern will einfach nur beim Laufen lange durchhalten können, ohne Schmerzen zu haben, und mich bei jedem Schritt wohlfühlen. Da ich zur Pronation neige, sind gestütze Schuhe für mich in der Regel die bessere Wahl. Wolken oder Clouds hin oder her, beim Laufen gut anfühlen müssen sie sich, und naja, ein wenig Farbe kann auch nicht schaden. Offen für was Neues bin ich dabei jederzeit, also war ich froh, ebenfalls bei dem Test mitmachen zu können.

on-jump

 

Im ersten Moment sind diese „Wolkenfedern“ unter den Sohlen tatsächlich merkwürdig. Man muss sich erst einmal eine ganze Weile daran gewöhnen, insbesondere die fehlende Dämpfung an der Ferse ist gewöhnungsbedürftig. Nach etwa einem Kilometer hatte ich aber den Dreh raus, und konnte mich wieder auf meine Pace konzentrieren. Die Schritte wurden leichter und ich fühlte mich immer wohler. Die vielen Hindernisse im Wald waren unter den dicken Sohlen kaum zu spüren. Fürs Erste schon mal nicht schlecht.

Nun wollte ich aber auch noch das Verhalten auf hartem Asphalt testen, so dass wir noch eine Runde ins Wohngebiet machten. Und dann war ich wirklich überrascht, es schien mir tatsächlich so, als würde ich mich auf dem Untergrund abstoßen können, und die Aufprallenergie in Abstoßenergie umwandeln können. Das kannte ich so noch nicht. Ich gab Gas und war schnell aus dem Sichtfeld meines Schatzes verschwunden, aber zum Glück kann man die Straße ja auch noch einmal in die andere Richtung laufen…auf Wolken, versteht sich!

Mich haben die Schuhe jedenfalls überzeugt und ich bin schon gespannt, welche Pace ich beim nächsten Wettbewerb mit ihnen erreichen kann!

Fazit On Laufschuhe

Wir schweben auf Wolken. (Und das nicht nur, weil wir vor kurzem unser 10-jähriges Jubiläum hatten)

Uns haben die Schuhe von On überzeugt und wir sind uns einig, dass sie erfüllen, was sie versprechen. Durch dieses völlig neue Laufgefühl „wie auf Wolken“ fliegt man quasi über die Strecke und das Laufen macht dabei so richtig Spaß! Man könnte fast vergessen, dass es Sport ist. Deshalb freuen wir uns jetzt auch schon darauf, über unsere Elb-Runde zu fliegen.

 

Du willst nichts vergessen:

Pin It

Ich habe den Cloudsurfer von On Running getestet. Lest hier, ob er mir gefallen hat.

Transparenz: Der Blogbeitrag ist als Werbe-Kooperation in Zusammenarbeit mit On und Blogfoster entstanden. Es ist ein bezahlter Beitrag und die Schuhe wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt. Meine Meinung zu dem Produkt wurde dadurch jedoch nicht beeinflusst.

Related posts:

6 thoughts on “Mit Schuhen von On auf Hightech-Wolken laufen | Werbe-Kooperation

  1. Du kannst doch nicht so von Laufschuhen schwärmen, wenn ich kein Geld für neue habe!!! Dabei sind meine langsam durchgelaufen und ich träume von neuen…
    Freut mich aber, dass die Schuhe das Werbeversprechen erfüllen. Ich werde sie mir also merken – wer will schließlich nicht auf Wolken joggen?

    Liebe Grüße

    1. Es gibt so viele tolle Laufschuhe… Wenn deine durchgelaufen sind, wird es aber echt Zeit für ein paar neue! Hoffe du findest etwas passendes. Von On gibt es ja auch Einstiger-Modelle 😉 Ich habe jetzt noch ein paar Laufschuhe von Puma zum testen. Das wird aber wohl erst nach dem Urlaub was.
      Lieben Gruß, Julia

  2. Na die klingen ja super die Schuhe! Die Clouds sehen wirklich etwas gewöhnungsbedürftig aus, aber hören sich verdammt toll an. Besonders ein paar schöne Trailrunning Schuhe zu haben, kann ja sicher nicht schaden – gerade wenn sie einen so optimal beim Laufen unterstützen. Danke für den schönen Laufschuhtest!

    Liebe Grüße
    Nicole von http://www.bluetenschimmern.com

    1. Ich bin wirklich ganz angetan von den Schuhen. Es ist einfach mal ein anderes Laufgefühl. Und schick finde ich die Schuhe auch noch! Du hast ja das Video zu den Clouds gesehen, ist wirklich eine interessante Technik und funktioniert eben auch!
      Lieben Gruß,
      Julia

  3. Hey! Danke für diesen Bericht! Ich bin auch noch auf der Suche nach neuen Laufschuhen. Meine geben so langsam auf und ich fürchte nach unserem Uralub hier im tennishotel südtirol ist es endgültig aus ^^…die Schuhe hören sich ja auch schon ganz gut an. Werde ich auf jedenfall mal im Hinterkopf behalten, schätze aber ich werde mich auch mal im Sportgeschäft beraten und analysieren lasse. Ich weiß nämlich aus Erfahrung, dass meine Füße sagen wir mal ein bisschen ANDERS sind, als andere 😀 :D…nun gut, wir werden sehen^^…Ganz viele Grüße! Pia

    1. Beraten lassen ist immer super! Vor allem, wenn du nur ein paar Laufschuhe hast. Ich kann meine Schuhe immer durchwechseln, so kann ich je nach Lauf entscheiden welche Schuhe die besten sind. Ich drücke dir die Daumen, dass du den passenden Schuh für deine Füße findest!
      Lieben Gruß, Julia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.