5 Tipps, die einen Personal Trainer ersetzen

Hast du schon mal von Hans-Gustav gehört? Hans-Gustav ist nicht mein neuester Personal Trainer! Im Gegenteil: Bekannt ist Hans-Gustav auch unter dem Namen Günter. Günter Schweinehund!

Nur dass mein Günter nun mal Hans-Gustav heißt und in letzter Zeit mal wieder ganz schön die Oberhand gewonnen hatte.

Dabei wissen wir beide ja eigentlich schon wie gut uns der Sport tut. Aber meinen Jobwechsel zu Beginn des Jahres hat Hans-Gustav direkt genutzt, um es sich wieder gemütlich zu machen.
Meine Mitgliedschaft in meinem Fitnessstudio ist mittlerweile ausgelaufen, weil ich es einfach nicht mehr geschafft habe, dort hinzugehen… Also trainiere ich aktuell nur noch auf der Arbeit, und das auch nicht immer mit voller Power.

Das musste sich ändern!

Am besten mit persönlicher Betreuung und jemandem, der mir so richtig in den… Na ja, da wo Hans-Gustav sitzt, hin tritt. „5 Tipps, die einen Personal Trainer ersetzen“ weiterlesen

Frühjahrsputz für den Trainingsplan – 5 Tipps die neuen Schwung bringen

Gehörst du auch zu der Sorte Sportler die große Fans von Routinen sind?
Montags ist immer Lauftreff, dienstags bist du im Pump-Kurs, mittwochs machst du Yoga… Und so ist jeder Tag der Woche durchgeplant.

So ein Plan kann effektiv sein, um deinen Schweinehund bei Laune zu halten. Der hat ja dann gar keine andere Möglichkeit als morgens in die Laufschuhe und abends in die Yoga-Pants zu fallen.
Irgendwann bietet so ein immer gleich bleibender Trott deinem Körper aber keine Reize mehr. Nicht auf der Laufstrecke, und auch nicht im Fitnessstudio. Du fängst an dich zu langweilen, deine Motivation schrumpft und auch die großen Erfolge bleiben aus.
Dann wird es Zeit dir einen neuen Reiz zu suchen, um wieder einen Leistungsfortschritt zu sehen.

So ein neuer Reiz kann, je nach Sportart, ganz unterschiedlich aussehen. „Frühjahrsputz für den Trainingsplan – 5 Tipps die neuen Schwung bringen“ weiterlesen

Raus aus der Schweinehund-Falle | 3 Tipps um wieder durchzustarten

Viele Fitness-Willige werden von ihrem inneren Schweinehund sabotiert.

Hörst du auch manchmal deinen Schweinehund in deinem Inneren rufen?

Wie er auf keinen Fall trainieren will.

„NEIN! Wir können heute nicht zum Sport gehen. Es ist doch schon dunkel draußen. Und gleich kommt doch unsere Lieblingsserie im TV. Außerdem schwitzt man doch beim Sport und morgen haben wir dann Muskelkater…“

Hast du diese Einwände auch schon mal gehört? Greift dein Schweinehund vielleicht sogar zu noch gerisseneren Ausreden?

Wir alle kennen das doch:
Kaum legt man mal eine kleine Fitness-Pause ein, wird aus dem gezähmten Schweinehund eine wilde Bestie! Klick um zu Tweeten

Wie kann man dieses Vieh nun am besten wieder einfangen und an die kurze Leine legen? „Raus aus der Schweinehund-Falle | 3 Tipps um wieder durchzustarten“ weiterlesen